Blumen

Blumen als letzter Gruß

Blumen sind zugleich ein Zeichen der Liebe und Zuneigung als auch ein Zeichen der Vergänglichkeit. Mit einem passenden Schleifentext sind sie daher  für Familienmitglieder, Freunde, Bekannte, Nachbarn oder Kollegen eine Möglichkeit des letzten Grußes. Sie schaffen außerdem Atmosphäre in der Kapelle und schmücken die Grabstelle in den ersten Wochen nach der Beisetzung.

Üblicherweise kümmern sich die engsten Verwandten um einen passenden Blumenschmuck als Basis der Dekoration in der Kapelle oder an der Grabstelle. Häufig wird ein Sargbouquet oder ein Urnengesteck gewählt, welches den Sarg oder die Urne ziert. Zusätzlich kommt meist ein Kranz oder ein Gesteck hinzu - hier wird ein Schleifentext gewählt, der die Verbundenheit und Dankbarkeit zum Ausdruck bringen soll oder einen Abschiedsgruß darstellen.

Aber auch Freunde, Bekannte, Nachbarn oder Kollegen nutzen den Blumenschmuck als letzten Gruß und bringen als Einzelperson oder Gruppe häufig noch eigene Blumen mit.

Einige Blumen haben dabei eine ganz besondere Bedeutung und symbolisieren z.B. wie die rote Rose die innige Verbundenheit und Liebe oder wie die weiße Calla Trauer und Anteilnahme. Manchmal ist es aber auch eine ganz bestimmte Blumensorte, die dem Verstorbenen etwas bedeutet hat oder die Ihn mit den Hinterbliebenen durch gemeinsame Erinnerungen verbindet oder die schlicht und einfach die Lieblingsblume war.

Die Floristen mit denen wir kooperieren, haben eine breite Auswahl an verschieden Blumenarten und Farben.